Technologie - SpermVital

Technologie

Verlängerung der Lebensdauer von Spermien

Die SpermVital-Technologie realisiert eine weitere Dimension: Sie verlängert das Leben von Spermien nach der Insemination.

Hierzu werden Spermazellen vor der Kryokonservierung in einem Naturstoff immobilisiert. Diese Immobilisierung erhält Energie und ermöglicht über längere Zeit eine kontrollierte Freigabe von Spermazellen nach der Insemination in den Uterus. Dadurch verliert das richtige Timing der Insemination hinsichtlich der Ovulation in der Kuh an Bedeutung; die Chancen einer erfolgreichen Befruchtung steigen.

 

SpermVital empfiehlt die folgende Anwendung der Technologie:

 

Frühbesamung                                                                        

Die Ermittlung der Brunst ist weniger zeitaufwändig und es kann sofort besamt werden, wenn die ersten Anzeichen für die Brunst beobachtet werden.

Schwache Brunstsymptome 

Der Zeitpunkt der Besamung ist weniger zeitkritisch, was somit vorteilhaft für Kühe mit schwach ausgeprägten oder nicht klar ersichtlichen Brunstsymptomen ist.

 

Problemkühe

Dokumentierte Daten belegen, dass Kühe, die wieder brünstig werden, in hohem Maß von der SpermVital-Technologie profitieren.

 

Vermeidung von Doppelbesamungen

In vielen Fällen werden Doppelbesamungen durchgeführt, wenn es für wichtig erachtet wird, dass die Kuh schnellstmöglich wieder belegt werden soll. Mit SpermVital-Samen lässt sich dies vermeiden.

 

Höhere Flexibilität

Der Zeitpunkt von Besamungen ist weniger zeitkritisch und Besamungen an Wochenenden und Feiertagen lassen sich vermeiden.